Stephen S. DeKnight möchte GOD OF WAR-Film machen

Stephen S. DeKnight hat bisher regie bei SPARTACUS: BLOOD AND SAND oder bei Netflixens DAREDEVIL-Episoden geführt. Er hate aber auch bei Serien wie SMALLVILLE, ANGEL oder DOLLHOUSE mitproduziert. Zuletzt fungierte er als Regisseur bei PACIFIC RIM UPRISING.

Der hat jetzt bei Twitter erklärt, dass er gerne einen GOD OF WAR-Film machen möchte, also eine Adaption der gleichnamigen Konsolenspiel-Reihe (konkret des letzten Teils). Er hat auch bereits einen Lieblingskandidaten für die Hauptrolle Kratos, nämlich Dave Bautista, den kennt man in letzter Zeit hauptsächlich als Drax in GUARDIANS OF THE GALAXY.

Das ist übrigens keine Spinnerei, denn nach seinen Aussagen unterhält er sich bereits mit Sony über das Thema und man habe sich bereits darauf geeinigt, dass der Film ein R-Rating erhalten werden würde, wenn er denn realisiert werden wird. Die Vorlage kann als PG nach Ansicht beider Parteien nicht angemessen adaptiert werden.

Bisher sind das alles nur Ideen und Gespräche, ich werde es vermelden, wenn das Projekt mehr Form annehmen sollte.

Promografik Kratos Copyright Sony interactive Entertainment, Bild Dave Bautista von Mingle Media TV, aus der Wikipedia, CC BY-SA

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.