Trailer: ORIGIN UNKNOWN – SF-Film mit Katee Sackhoff

Schau­spie­le­rin Katee Sack­hoff kennt sich mit SF aus, immer­hin wur­de sie mit Ron Moo­res Neu­fas­sung von BATTLESTAR GALACTICA bekannt.

Vom Sci­ence Fic­tion-Film ORIGIN UNKNOWN hat­te ich bis­her noch gar nichts gehört, es scheint sich auch eher um eine Indie-Pro­duk­ti­on zu han­deln. Der Inhalt ist offen­bar wie folgt:

Nach­dem die ers­te bemann­te Mis­si­on zum Mars mit einem töd­li­chen Absturz endet, muss Mis­si­ons­con­trol­ler Macken­zie ›Mack‹ Wil­son (Sack­hoff) einer künst­li­chen intel­li­genz namens A.R.T.I. assis­tie­ren, um her­aus­zu­fin­den, was pas­siert ist. Sie ent­de­cken ein mys­te­riö­ses Objekt unter der Mars­ober­flä­che, das die Zukunft auch der Erde ver­än­dern könn­te.

In wei­te­ren Rol­len: Ste­ven CreeJulie CoxRay Fearon und Noush Skau­gen. Regie führ­te Has­raf Dulull (der hat bis­her haupt­säch­lich Visu­al Effec­ts für diver­se bekann­te Seri­en und Fil­me gemacht), der schrieb auch die Sto­ry. Das Dreh­buch ver­fass­te Gary Hall. Es han­delt sich um eine bri­ti­sche Pro­duk­ti­on von Head Gear FilmsMetrol Tech­no­lo­gyOri­gin Unknown Films und Park­ga­te Enter­tain­ment.

Einen Kino­start gibt es weder inter­na­tio­nal noch für Deutsch­land, aber wir bekom­men sol­che Indie-Fil­me außer­halb von Fes­ti­vals ja eh maxi­mal auf Sil­ber­schein­be zu sehen. Hof­fen wir also auf Net­flix oder Ama­zon.

Update: Zwar wur­de der Trai­ler von Katee selbst auf Face­book geteilt, aber jetzt ist er plötz­lich auf You­tube ver­schwun­den …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.