Bestätigt: TRAVELERS Staffel 3

TRAVELERS ist eine Zeitreis­eserie mit ein­er eher ungewöhn­lichen Prämisse: Reisende aus der Zukun­ft kom­men nicht kör­per­lich in unsere Zeit, es wer­den stattdessen ihre Bewusst­seine in Kör­p­er über­tra­gen, die ger­ade ster­ben. Die Show brauchte ein wenig, um loszuge­hen, wurde dann aber sehenswert. Sie lebt eben­so durch die Frage, welche großen Katas­tro­phen die Reisenden ver­hin­dern müssen, um eine dystopis­che Zukun­ft zu ver­hin­dern, als auch dadurch, dass es ver­schiedene im Stre­it liegende Frak­tio­nen in der Zukun­ft zu geben scheint. Eine weit­ere Facette, die das Ganze inter­es­sant und ungewöhn­lich macht, ist, dass die Bewusst­seine sich mit den neuen Kör­pern und ihrem sozialen Umfeld arrang­ieren müssen, was nicht immer ein­fach ist. Alles in allem sehr kreative Ideen für eine Zeitreis­eserie.

Ursprünglich wird TRAVELERS vom kanadis­chen Sender Show­time pro­duziert, da läuft die Show nicht über­ra­gend gut, aber ganz okay. Im Rest der Welt zeigt der Stream­ing­di­enst Net­flix sie, die pro­duzieren auch mit, und da ist sie offen­bar erhe­blich erfol­gre­ich­er als beim Mut­tersender.

Nicht zulet­zt dieser Fakt dürfte Show­time dazu bewogen haben, dass eine dritte Staffel pro­duziert wer­den wird. Man darf davon aus­ge­hen, dass die dann auch wieder bei Net­flix zu sehen sein wird. ich würde mal von einem Start Ende 2018 aus­ge­hen.

Pro­mo­fo­to TRAVELERS Copy­right Show­time und Net­flix

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.