Amazon entwickelt CONAN-Fernsehserie

 

Amazon, weiter auf der Suche nach popkulturellen Inhalten auf dem Niveau von GAME OF THRONES, wird offenbar eine Fernsehserie um Robert E. Howards cimmerischen Barbaren CONAN produzieren. Die soll das gesamte Leben des Charakters umspannen, von den frühen Jahren bis zum King Conan.

Die vermutlich offizielle Zusammenfassung klingt laut Deadline wie folgt:

Driven out of his tribal homelands, Conan wanders the mysterious and treacherous world of civilization where he searches for purpose in a place that rejects him as a mindless savage.

Aus dem Heimatland seines Stammes vertrieben durchwandert Conan die mysteriöse und tückische Zivilisation, er sucht nach einem Ziel, an Orten, wo man ihn als hirnlosen Wilden ablehnt.

Ausführende Produzenten sind Ryan Condal (COLONY), Miguel Sapochnik (GAME OF THRONES) und Warren Littlefield (THE HANDMAID’S TALE).

CONAN ist nach der angekündigten HERR DER RINGE-Serie die zweite Fantasy-Show bei Amazon. Man darf davon ausgehen, dass erstere eher ein breites Publikum ansprechen soll, während es bei CONAN ähnlich wie bei GAME OF THRONES Einlagen von Sex und Gewalt geben könnte.

Einen Starttermin gibt es noch nicht, aufgrund des frühen Projektstatus’ würde ich eher mit 2019 rechnen.

Logo CONAN von mir.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.