WILD WEST ONLINE – MMO für Western-Fans

Nicht erst seit WESTWORLD gibt es offen­bar wie­der ein gestei­ger­tes Inter­es­se an Wes­tern. Ein neu­es Mas­si­ve Mul­ti­play­er Online-Game möch­te sich an die­sen Trend hän­gen. Es trägt den Titel WILD WEST ONLINE und ers­te Screen­shots wur­den für eine PC-Ver­si­on von RED DEAD REDEMPTION gehal­ten, bis sich das auf­klär­te. Das ange­kün­dig­te Spiel stammt von einem neu­en Stu­dio namens 612 Games, des­sen Mit­ar­bei­ter vor­her an Titeln wie CRYSIS oder LEAGUE OF LEGEND mit­ge­wirkt haben.

Wie man es sich bei dem The­ma den­ken kann, wird es sich um ein PvP-MMO han­deln. Man kann eine Spe­zia­li­sie­rung (lies: Klas­se) wäh­len, näm­lich Gathe­rer, Pro­s­pec­tor oder Far­mer und die gesam­mel­ten und her­ge­stell­ten Resour­cen kann man dann offen­bar in einem Wirt­schafts­sys­tem ver­wen­den.

Spä­ter in die­sem Monat soll eine Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne auf Kick­star­ter begin­nen. Erst ein­mal will man gera­de mal 250000 Dol­lar sam­meln, aller­dings wird es natür­lich wie üblich Stretch­goals geben.

Die Screen­shots sehen auf jeden Fall schon mal groß­ar­tig aus. Ich den­ke, ich wer­de mal Geld in die Kick­star­ter-Kam­pa­gne inves­tie­ren (und das obwohl ich nun wahr­lich kein PvP-Spie­ler bin).

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auch auf der Web­sei­te zu WILD WEST ONLINE (aller­dings erst in knapp 14 Tagen).

Pro­mo­gra­fi­ken WILD WEST ONLINE Copy­right 612 Games

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.