Warner möchte ATTACK ON TITAN verfilmen

War­ner Bros. haben vor Kur­zem ver­öf­fent­licht, dass sie sich in Ver­hand­lun­gen befin­den, um aus der Man­ga- und der Ani­mé-Serie ATTACK ON TITAN einen Real­film zu machen.

ATTACK ON TITAN war ursprüng­lich ein Man­ga und wur­de bereits in eine über­aus erfolg­rei­che Ani­mé-Serie adap­tiert, wei­ter­hin gibt es Roma­ne, Video- und Com­pu­ter­spie­le, sowie eine japa­ni­sche Fern­seh­se­rie (eine Real­se­rie, mit Schau­spie­lern, kein Zei­chen­trick).

Die Hand­lung spielt in einer post­apo­ka­lyp­ti­schen Welt, in der die Über­le­ben­den hin­ter hohen Mau­ern leben, um die »Tita­nen« drau­ßen zu hal­ten, gigan­ti­sche, gefähr­li­che Mons­tren, die Men­schen fres­sen. In der Serie wird nach und nach die Wahr­heit hin­ter den Tita­nen ent­hüllt, wäh­rend die Prot­ago­nis­ten um ihr Leben kämp­fen.

Soll­te es zu einem Abschluss mit Erwerb der Recht kom­men, wird David Heyman als aus­füh­ren­der Pro­du­zent fun­gie­ren, der hat­te die­sen Job zuletzt bei FANTASTIC BEASTS AND WHERE TO FIND THEM.

Mehr dar­über, wenn ich etwas erfah­re.

Cover ATTACK ON TITAN Com­bo Pack Copy­right Funi­ma­ti­on

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.