Neues zum BATTLESTAR GALACTICA-Kinofilm

Logo BSG

Rich­tig, da war doch noch was. Näm­lich der geplan­te Kino­film zu BATTLESTAR GALACTICA, der nichts mit der neu­en Fern­seh­se­rie zu tun haben soll­te. Also qua­si ein Reboot vom Reboot, der aber auf Glen Lar­sons Fern­seh­se­rie aus dem Jahr 1978 basie­ren soll. Da tat sich irgend­wie auch schon seit län­ge­rer Zeit nichts mehr.

Jetzt hieß es zuerst, dass Lisa Joy als Dreh­buch­au­torin ange­heu­ert wor­den sei. Die hat­te zuletzt die Skripts für die neue WEST­WORLD-Serie ver­fasst. Und ganz aktu­ell soll angeb­lich Fran­cis Law­rence (drei­mal HUNGER GAMES) die Regie über­neh­men. Das soll­te man aller­dings noch mit Vor­sicht genie­ßen und ist nicht so rich­tig offi­zi­ell.

Scott Stu­ber und Dyl­an Clark von Blue­grass Films pro­du­zie­ren zusam­men mit Micha­el De Luca von Micha­el De Luca Pro­duc­tions.

Ursprüng­lich soll­te Bryan Sin­ger Regie füh­ren, der hat­te dann aller­dings zuviel mit Pro­fes­sor Xavier und sei­nen Mutan­ten zu tun.

Pro­mo­gra­fik BATTLESTAR GALACTICA Copy­right Colum­bia Pic­tures

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.