Nominierungsrunde für den deutschen »Horror-Award« Vincent Preis

Poster Vincent Preis 2016Ein­mal im Jahr wird der Vin­cent Preis, der deut­sche Hor­ror Award, ver­lie­hen. Aktu­ell läuft die Nomi­nie­rungs­run­de, an der man bis zum 21. Febru­ar teil­neh­men kann. Es kann in den Kate­go­ri­en Anthologie/Storysammlung/Magazin, Kurz­ge­schich­te, Roman natio­nal, Inter­na­tio­na­les Lite­ra­tur-Werk, Gra­fik, Hörspiel/Hörbuch, Comics und Son­der­preis abge­stimmt wer­den. In jeder Kate­go­rie kön­nen in Nomi­nie­rungs- und End­run­de bis zu drei Favo­ri­ten genannt wer­den:

1.Platz = 3 Punk­te

2.Platz = 2 Punk­te

3.Platz = 1 Punkt

Die Nomi­nie­run­gen sind per Mail an vincent[at]defms[dot]de zu sen­den.

Bis­her waren nur die Mit­glie­der des Horror-Forum.com und eine aus­ge­wähl­te Jury aus Autoren, Gra­fi­kern, Ver­le­gern und Jour­na­lis­ten wahl­be­rech­tigt. Aus gege­be­nem Anlass wir die­ses Jahr auch Nicht­mit­glie­dern des Hor­ror-Forums die Mög­lich­keit gebo­ten, an der Abstim­mung für den Vin­cent Preis teil­zu­neh­men. Vor­aus­set­zung ist neben dem Voting ein kur­zer Text des Teil­neh­mers, der erklärt, war­um er befä­higt ist, an der Wahl mit­zu­wir­ken, und das Hin­ter­le­gen des voll­stän­di­gen Namens.

Die End­run­de beginnt am 3. März, direkt nach der Bekannt­ga­be der Nomi­nie­run­gen und läuft bis zum 10. April. Am 23. April wer­den die Prei­se dann auf dem Mar­burg-Con ver­lie­hen.

Infos und Ergeb­nis­se der Abstim­mung gibt es auf vincent-preis.blogspot.de und auf der Face­book-Sei­te des Vin­cent Preis.

Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung, Pro­mo­gra­fik copy­right vincent-preis.de

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.