Trailer SPECTRE

Zum neu­en Bond-Film SPECTRE gibt es einen Trai­ler. Geht das nur mir so, oder ist der irgend­wie völ­lig kon­fus geschnit­ten und reiht nur irgend­wel­che Action­se­quen­zen anein­an­der, unter­bro­chen durch unglaub­wür­di­ge Lang­sam-Sze­nen. Mich macht der Trai­ler so über­haupt nicht an. Sieht für mich ein wenig so aus, als wol­le man das »back to the roots«-Konzept von SKYFALL unbe­dingt wei­ter durch­zie­hen, dabei Bond aber auch wei­ter moder­ni­sie­ren, und das klappt nicht. Naja, wir wis­sen, dass man von Trai­lern nie auf den fer­ti­gen Film schlie­ßen darf, bei SKYFALL wur­de ich auch posi­tiv über­rascht und gemault wird erst, wenn der Strei­fen tat­säch­lich schlecht sein sollte.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=LTDaET-JweU[/ytv]

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Ein Kommentar for “Trailer SPECTRE”

Avatar

sagt:

Nach dem ers­ten Anse­hen habe ich dir bedin­gungs­los zuge­stimmt, nach dem zwei­ten Anse­hen bin ich nach­denk­lich gewor­den, nach dem drit­ten Anse­hen bin ich begeis­tert. Dabei möch­te ich gar nicht so sehr den Trai­ler in Schutz neh­men, als viel­mehr aus­drü­cken, dass ich wei­ter­hin über­zeugt davon bin, dass hier ein tol­ler Film auf uns war­tet. Der Trai­ler geht der Rei­he nach die Sta­tio­nen des Films durch – soweit ich weiß sogar ziem­lich chro­no­lo­gisch. Er beginnt mit der Pre-Tit­le-Sequenz in Mexi­ko und arbei­tet sich durch die ver­schie­de­nen Loca­ti­ons bis Chris­toph W. vor. Für mei­nen Geschmack wird sogar zu viel ver­ra­ten, denn kaum wirft Bond Mr. White vor, dass er jeman­den schüt­zen will, wird schon auf das Bond­girl geschnit­ten – hint hint! Ich war dann von der Melo­die zu ON HER MAJESTY’S SECRET SERVICE begeis­tert. Dazu noch vie­le Sze­nen aus frü­he­ren Fil­men (Bond am Heli­ko­pter, das war 1981 der letz­te Auf­tritt von Blo­feld), das Schach­spiel aus RUSSIA, sogar der Reiß­ver­schluss aus LIVE AND LET DIE. Mag sein, dass der Trai­ler zu düs­ter und geheim­nis­voll daher­kommt, dass man nicht unbe­dingt alle Sze­nen hät­te abha­ken müs­sen, aber eine Gän­se­haut habe ich trotz­dem bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.