Stephen Kings 11/22/63 als Fernsehserie

Cover 11/22/63Hulu real­isiert Stephen Kings Roman 11/22/63 (deutsch: DER ANSCHLAG) aus dem Jahr 2011 als neun­teilige Fernsehserie. Pro­duziert wird das Ganze von J. J. Abrams´ Fir­ma Bad Robot und Warn­er Bros. King selb­st wird als aus­führen­der Pro­duzent agieren. Die Adap­tion des Buch­es fürs Fernse­hen übern­immt Brid­get Car­pen­ter (DEAD LIKE ME). Ein weit­er­er Pro­duzent ist James Fran­co, der auch die Haup­trol­le übernehmen wird.

Das Buch dreht sich um einen High­school-Englis­chlehrer namens Jake Epping, der unwis­send in eine Anom­alie stolpert, die es ihm ermöglicht, zurück durch die Zeit an einen bes­timmten Tag zu reisen. Als er sich an die Neben­ef­fek­te gewöh­nt hat, ver­sucht Jake die US-Geschichte zu ändern, indem er an den Tag zurück reist, an dem Lee Har­vey Oswald in Dal­las auf John F. Kennedy schoss. Er will das Atten­tat ver­hin­dern.

Ursprünglich sollte 11/22/63 ein Kinofilm wer­den, das Pro­jekt wurde aber aufgegeben, als Regis­seur Jonathan Demme das Hand­tuch warf. Hulu griff dann zu, um die Fernsehserie zu machen.

Cov­er­ab­bil­dung 11/22/63 Copy­right Scrib­n­er

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Ein Kommentar for “Stephen Kings 11/22/63 als Fernsehserie”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.