Trailer TERMINATOR: GENISYS

Und da ist dann auch der Trai­ler zur neu­es­ten Instal­la­ti­on der Aben­teu­er um Endo­ske­lett-Robo­ter: TERMINATOR: GENISYS (bin schon gespannt, wel­chen beknack­ten Titel sich die deut­schen Ver­lei­her aus­den­ken). Zusam­men­fas­sung:

Ter­mi­na­tor: Geni­sys starts in 2029, when the Future War is raging and a group of human rebels has the evil arti­fi­ci­al-intel­li­gence sys­tem Sky­net on the ropes. John Con­nor (Clar­ke) is the lea­der of the resis­tan­ce, and Kyle Ree­se (Court­ney) is his loy­al sol­dier, rai­sed in the ruins of post apo­ca­lyp­tic Cali­for­nia. As in the ori­gi­nal film, Con­nor sends Ree­se back to 1984 to save Connor’s mother, Sarah (Clar­ke), from a Ter­mi­na­tor pro­gram­med to kill her so that she won’t ever give birth to John. But what Ree­se finds on the other side is not­hing like he expec­ted.

Es spie­len unter ande­rem: Arnold Schwar­zen­eg­ger, Emi­lia Clar­ke, Jason Clar­ke, Jai Court­ney und Matt Smith.

Und das sieht gar nicht schlecht aus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.