STAR CITIZEN Race-Trailer veräppelt TOP GEAR

TOP GEAR ist eine Fern­seh­sen­dung für Autof­e­ti­schis­ten, die vom bri­ti­schen Sen­der BBC Two aus­ge­strahlt wird. Sie dreht sich – wie gesagt – um Autos, die im Detail vor­ge­stellt wer­den, und sie läuft bereits seit dem Jahr 2002.

Chris Roberts Indie-Spiel STAR CITIZEN hat soeben sei­nen aktu­el­len Alpha-Patch raus­ge­hau­en und damit wur­de ein ganz neu­es Fea­ture ins Spiel gebacht: Raum­schif­fren­nen. Man kann jetzt mit hei­ßen Kis­ten auf ver­schie­de­nen Kur­sen ent­we­der allein oder im Mul­ti­play­er gegen ande­re Pilo­ten antre­ten. Ich habs schon getes­tet – es ist gera­de­zu atem­be­rau­bend (und ich bin ver­mut­lich zu alt für die Schei­ße, um mal Roger Mur­taugh zu zitieren)!

Die Macher haben wie üblich ein Video zum neu­en Fea­ture pro­du­ziert – und das ori­en­tiert sich unüber­seh­bar an TOP GEAR, die erfun­de­ne Fern­seh­se­rie trägt sogar den Titel GALACTIC GEAR. Vor­ge­stellt wird das neue Renn­raum­schiff M50 von Origin.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.