DEFIANCE bekommt dritte Staffel

Logo DEFIANCE

Die vom Sen­der SyFy pro­du­zier­te Sci­ence Fic­tion-Serie DEFIANCE, die unter der Ägi­de von Rock­ne S. O´Bannon ent­steht,  wird im nächs­ten Jahr eine drit­te Staf­fel erhal­ten. Das ging in den letz­ten Tagen bereits als Gerücht durch den vir­tu­el­len Blät­ter­wald, wur­de nun aber offi­zi­ell bestä­tigt.

The New Fron­tier is chan­ging. Votan and Human cities ali­ke lay crumb­ling under the for­ce of ter­ra­forming wea­pon­ry. Refu­gees flee onto the fron­tier, and war­lords rise to sta­ke their claim in the cha­os.
Is this the end of the Earth Repu­blic? Will civi­liz­a­ti­on descend into a new Pale War or will we rise abo­ve in a spi­rit of Defi­an­ce?

DEFIANCE war als cross­me­dia­les Pro­jekt gestar­tet, neben der TV-Serie exis­tiert auch noch ein MMOTPS glei­chen Namens. Man hat­te voll­mun­dig ange­kün­digt, dass Spiel und Serie sich gegen­sei­tig beein­flus­sen wer­den. In der Rich­tung von der Serie kann man das auch tat­säch­lich beob­ach­ten, ver­än­der­te Ver­hält­nis­se wur­den und wer­den auf das Spiel über­tra­gen. In umge­kehr­ter Rich­tung war die Ein­fluss­nah­me bis­her aller­dings lei­der eher dürf­tig.

Den­noch freue ich mich über die Ankün­di­gung der drit­ten Staf­fel der Fern­seh­se­rie, denn bis­her hat mir DEFIANCE auf­grund viel­schich­ti­ger Cha­rak­te­re und unge­wöhn­li­cher Sto­ries sehr gut gefal­len – auch wenn manch einem Kri­ti­ker das zuviel Wild West mit Ali­ens ist.

Logo DEFIANCE Copy­right SyFy

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

2 Kommentare for “DEFIANCE bekommt dritte Staffel”

Avatar

sagt:

Defi­an­ce ist ein Phä­no­men. Die CGI ist durch­schnitt­lich, die Sto­ries durch die Bank grenz­wer­tig lang­wei­lig, sodass es eine der weni­gen Seri­en ist, die ich nicht regel­mäs­sig geschaut habe (genau­so wie die Spiel­berg-Serie »Fal­ling Ski­es« die an Lan­ge­wei­le kaum zu über­bie­ten ist). Das wird ver­län­gert, wäh­rend Almost Human kei­ne Ver­län­ge­rung bekam, obwohl es mei­ner Mei­nung nach tol­le Plots hat­te. Geschmack­sa­che.

Avatar

sagt:

Ich fin­de Defi­an­ce groß­ar­tig, ins­be­son­de­re in der zwei­ten Staf­fel. Abge­fah­re­ne und uner­war­te­te Plots, äußerst viel­schich­ti­ge Cha­rak­te­re, die sich eben nicht ein­fach in gut und böse ein­sor­tie­ren las­sen, son­dern – zum Sze­na­rio pas­send – »anders« sind.

Geschmacks­sa­che offen­bar, auch wenn ich jetzt sogar objek­tiv dar­über dozie­ren könn­te, was DEFIANCE von ande­ren Seri­en abhebt.

Ja, das Ende von ALMOST HUMAN fand ich auch so rich­tig mies. Da kann SyFy aber nichts für, die lief auf Fox und Fox ist ja für sei­ne beklopp­ten Ent­schei­dun­gen bekannt, was Seri­en­ab­set­zun­gen angeht. Bin gespannt, wie lan­ge GOTHAM es macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.