Space-Porn: Aurora Australis von der ISS aus gesehen

Aus­ge­löst durch einen geo­ma­gne­ti­schen Sturm kam es vor ein paar Tagen über Aus­tra­li­en zu einer über­aus ansehn­li­chen Auro­ra Aus­tra­lis (die Vari­an­te einer Auro­ra Borea­lis auf der Süd­halb­ku­gel der Erde), die glück­li­cher­wei­se von der Besat­zung der ISS gefilmt wer­den konn­te. Der Ham­mer! Dar­an kön­nen sich die SFX-Macher in Hol­ly­wood ein Bei­spiel neh­men – oder sich davon inspi­rie­ren las­sen… :o)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

4 Kommentare for “Space-Porn: Aurora Australis von der ISS aus gesehen”

Avatar

Stefan Holzhauer

sagt:

Hach, der Herr Mül­ler mit sei­nen all­zeit elo­quen­ten Anmer­kun­gen… :o)

Avatar

Stephan Fleischhauer

sagt:

Sehr schön… Aber müss­te es auf der Süd­halb­ku­gel nicht Auro­ra Aus­tra­lis heis­sen? Korin­thenk­a­cker­mo­dus Ende.

Avatar

Stefan Holzhauer

sagt:

Ich Depp… Du hast natür­lich völ­lig recht… Geän­dert, dan­ke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.