MINECRAFT 1.8 ist da!

Nach zwei Prereleases (wobei das erste möglicherweise geleakt war oder auch nicht), ist soeben Seitens des Entwicklers Mojang verkündet worden, dass die Version 1.8 der Beta des Spiels MINECRAFT erschienen ist.

Mit 1.8 geht das höchst erfolgreiche Independent-Spiel von Markus “Notch” Persson weiter in Richtung eines vollständigen Spiels, denn es wurden beispielsweise Erfahrungspunkte eingeführt, weiterhin verspürt der Charakter nun Hunger. Zusätzlich kann man den Mobs kritischen Schaden machen, die Nutzung von Pfeil und Bogen wurden überarbeitet und Rennen ist nun ebenfalls möglich.

Weitere Änderungen und Neuerungen beinhalten ein zusätzliches Biom (Sumpf), Änderungen im Weltgenerator (Biome sind nun größer, Es werden verlassenen Minenschächte ebenso generiert wie “Strongholds”, also verlassene Dungeons, außerdem erstellt der Welterschaffungsalgorithmus nun auch ober- und unterirdische Schluchten), zwei zusätzliche Mobs (die Endermen und biestige Höhlenspinnen [ich weiß das, weil mich eine umgebracht hat…]), eine neue Beleuchtungs-Engine und diverse weitere Details. Die gesamte Liste der Neuerungen kann man beispielsweise im offiziellen Forum einsehen.

Verschoben wurden die bewohnten NPC-Dörfer, die Bauten werden zwar bereits erzeugt, die Bewohner kommen jedoch erst im nächsten Update (1.9).

Und: MINECRAFT hat ab 1.8 wieder einen eingebauten Creative-Mode, in dem der Spieler unbegrenzten Zugriff auf alle Ressourcen hat.

Creative Commons License

Logo MINECRAFT 1.8 Adventure Update Copyright 2011 Mojang, Bild “Enderman” aus dem Minecraft-Wiki

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.