Zwei Poster: SHERLOCK HOLMES – A GAME OF SHADOWS

Zum zwei­ten Teil der »Neu­in­ter­pre­ta­ti­on« der Aben­teu­er des wahr­schein­lich bekann­tes­ten Detek­tivs über­haupt gibt es nun zwei Pos­ter, eins mit Hol­mes (und Moriar­ty), sowie eins mit Wat­son (und einer unbe­kann­ten Schön­heit).


Pos­ter Design von WORKS ADV, Copy­right War­ner Bros.

 

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

2 Kommentare for “Zwei Poster: SHERLOCK HOLMES – A GAME OF SHADOWS”

Avatar

Nelson

sagt:

Die »unbe­kann­te Schön­heit« neben Jude Law (Wat­son) scheint Noo­mi Rapace zu sein, schwe­di­sche Schau­spie­le­rin, die als Lis­beth Salan­der in der Ver­fil­mung der »Mil­le­ni­um­stri­lo­gie« von Stieg Lars­son zumin­dest euro­pa­weit berühmt wur­de. Der Auf­tritt bei Sher­lock Hol­mes 2 ist ihr ers­tes Enga­ge­ment in einer Hol­ly­wood-Pro­duk­ti­on , heißt es.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.