STARFLEET ACADEMY-Romane bei Cross Cult

Bereits am 23. März konnte man über das Twitter-Konto @startrekromane ein mysteriöses “Yeeeeeeehaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!” lesen – jetzt wird aufgeklärt, was der Grund für diesen Ausbruch der Freude war:

Cross Cult hat die Lizenz erhalten, um die Romane aus der [W:Star Trek]-Reihe STARFLEET ACADEMY in deutscher Version veröffentlichen zu können. Bei STARFLEET ACADEMY handelt es sich um Stories, die in der Zeitlinie von J. J. Abrams´ Film aus dem Jahr 2009 spielen.

Einer der Gründe für die große Freude liegt darin begründet, dass sich Cross Cult dabei gegen mehrere andere deutsche Verlage durchsetzen konnte, die ebenfalls Interesse bekundet haben. Für mich macht das eine Menge Sinn, denn nachdem sich die “großen” Verlage allesamt von STAR TREK abgewandt hatten, finde ich es nun sehr begrüßenswert, dass auch die STARFLEET ACADEMY-Bücher bei Cross Cult erscheinen, und die anderen sich nicht einfach die Rosinen aus dem Kuchen picken können, nachdem dieser Kuchen von diesen “großen” Verlagen bereits als vergammelt abgeschrieben worden war. So kommen die Bücher aus dem Universum weiterhin aus einer Hand. Zudem bewahrt uns das vor Grusel-Übersetzungen wie seinerzeit bei Heyne oder Goldmann.

Das Original stammt von Rick Barba und erschien am 2. November 2010 bei Simon Spotlight.

Creative Commons License
Cover DIE DELTA ANOMALIE Copyright 2011 Cross Cult

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.