Neu im PERRY RHODAN-Team: Verena Themsen

Eigent­lich woll­te man die Kat­ze (no pun inten­ded) offen­bar erst im Jubi­band 2600 aus dem Sack las­sen, doch dann gab es wohl einen Pat­zer auf der Leser­kon­tak­sei­te des PERRY RHODAN-Romans 2597, zumin­dest berich­tet das Chris­ti­an Mon­til­lon in sei­nem Blog.

Des­we­gen ist es nun offi­zi­ell: eine Frau ver­stärkt das über­aus män­nerlas­ti­ge Team der PR-Autoren ab dem neu­en Zyklus, der ers­te Roman aus ihrer e-Feder wird recht bald erschei­nen (dem Ver­neh­men nach wird es 2605 sein).

Vere­na Them­sen hat­te bereits für die Spin­off-Serie PERRY RHODAN ACTION geschrie­ben und auch das PERRY RHODAN-EXTRA 11 ver­fasst, bei denen Chris­ti­an Mon­til­lon für die Expo­sés ver­ant­wort­lich zeich­ne­te.

Wer sich »die Neue« mal anse­hen möch­te und gleich­zei­tig auch Mon­til­lon und Marc A. Her­ren tref­fen möch­te, der soll­te einen Besuch auf dem nächs­ten PR-Stamm­tisch in Mann­heim in Erwä­gung zie­hen, da schla­gen die drei auf. Eile ist aller­dings ange­bracht, der ist näm­lich bereits mor­gen!

Phan­ta­News wünscht der frisch­ge­ba­cke­nen PR-Autorin viel Erfolg und Spaß!

Bild: Vere­na Them­sen aus der Per­ry­pedia, Copy­right VPM

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.