Auch neu bei NBC: AWAKE

Eine wei­te­re neue Gen­re-Serie ab dem Früh­jahr 2012 bei NBC heißt AWAKE und der Plot hört sich abge­fah­ren an:

Bei AWAKE han­delt es sich um ein Dra­ma um den Poli­zis­ten Micha­el Brit­ten, dar­ge­stellt von Jason Isaacs (HARRY POTTER, BROTHERHOOD), der nach einem Auto­un­fall das Bewusst­sein wie­der erlangt und fest­stel­len muss, dass bei dem Unglück sei­ne Frau getö­tet wur­de, sein Sohn Rex (Dyl­an Min­net­te) aber über­leb­te. Wäh­rend er ver­sucht, sein Leben wie­der in den Griff zu bekom­men, erwacht er erneut – in einer par­al­le­len Rea­li­tät, in der sei­ne Frau Han­nah (Lau­ra Allen) noch am Leben ist, aber sein Sohn ver­starb. Bei dem Ver­such, bei­de gelieb­ten Per­so­nen zu ret­ten, nimmt er einen aus­sichts­lo­sen Kampf mit den Rea­li­tä­ten der par­al­le­len Wel­ten auf – zudem muss er in bei­den Uni­ver­sen mit unter­schied­li­chen Part­nern Kri­mi­nal­fäl­le lösen.

Das klingt schräg und das kann übel ins Auge gehen, wenn es nicht kon­ge­ni­al umge­setzt wird. Wird es aber gut gemacht, dann könn­te AWAKE ein neu­es Fern­seh-High­light wer­den. Irgend etwas in mei­nem Kopf ruft aller­dings laut­stark: FRINGE!
Die Serie wird von 20th Cen­tu­ry Fox Tele­vi­si­on pro­du­ziert, Kyle Kil­len (LONE STAR), Howard Gor­don (24) und David Sla­de (WILIGHT: ECLIPSE, 30 DAYS OF NIGHT) sind aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten, Sla­de wird auch Regie beim Pilot­film füh­ren. Das Dreh­buch dazu stammt von Kil­len.

NBC hat erst ein­mal 13 Epi­so­den bestellt.

Creative Commons License

[nggal­le­ry id=14]

Pro­mo-Fotos AWAKE Copy­right 2011 NBC

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.