DEAD SPACE 2 bekommt USK-Freigabe – gegen bayerischen Widerstand

Fünf Prüf­durch­gän­ge für eine USK-Frei­ga­be ab 18 hat­te Elec­tro­nic Arts´ SF-Hor­ror-Spiel DEAD SPACE 2 be­reits er­folg­reich hin­ter sich ge­bracht und soll­te ver­öf­fent­licht wer­den, als das baye­ri­sche So­zi­al­mi­ni­ste­ri­um ein Veto ein­leg­te und eine wei­te­re Prü­fung for­der­te – mit dem Zweck, dass DS2 ent­we­der auf den In­dex ge­setzt oder so­gar ver­bo­ten wer­den soll­te.

Die­ser Ein­spruch der in Sa­chen Com­pu­ter­spie­le im­mer wie­der ver­blüf­fend spie­ßi­gen und rück­stän­di­gen baye­ri­schen Be­hör­de hat zwar zu ei­ner sech­sten Prü­fung ge­führt – die die Ver­öf­fent­li­chung in Deutsch­land deut­lich ver­zö­ger­te – aber nicht zu ei­nem an­de­ren Er­geb­nis (wie es die Spaß­brem­sen vom So­zi­al­mi­ni­ste­ri­um of­fen­bar er­war­tet hat­ten): DEAD SPACE 2 er­hielt von der USK eine Frei­ga­be für Er­wach­se­ne ohne wei­te­re Ein­schrän­kun­gen.

Bei der deut­schen Fas­sung wur­de das »Friend­ly Fire« ent­fernt, man kann also kei­ne Ver­bün­de­ten ver­let­zen, die­se Än­de­rung wur­de aber schon im Zuge der fünf­ten Prüf­run­de ein­ge­führt. Wei­te­re Ver­än­de­run­gen des Spiels durch die sech­ste Prü­fung gab es of­fen­bar nicht. So ei­nen Hum­bug gibt’s wahr­schein­lich aus­schließ­lich in Deutsch­land…

Tja, So­zi­al­mi­ni­ste­ri­um, was ist denn da pas­siert? Nicht laut ge­nug »Kil­ler­spiel« ge­ru­fen? Zu we­nig »Ar­beit« im Hin­ter­grund be­trie­ben? Und falls jetzt wie­der ir­gend­ein ah­nungs­lo­ser CSU-Po­li­ti­ker be­män­geln möch­te, dass die Spiele­indu­strie für die USK-Frei­ga­ben ver­ant­wort­lich ist und selbst­ver­ständ­lich al­les »durch­lässt« (wie be­reits ge­sche­hen), prä­ven­tiv ein Zi­tat aus der Wi­ki­pe­dia (Her­vor­he­bung von mir):

Trä­ger der USK ist seit dem 31. Mai 2008 die Frei­wil­li­ge Selbst­kon­trol­le Un­ter­hal­tungs­soft­ware GmbH in Ber­lin. […] Als Ge­sell­schaf­ter der GmbH fun­gie­ren der Bun­des­ver­band In­ter­ak­ti­ve Un­ter­hal­tungs­soft­ware e.V. (BIU) und der Bun­des­ver­band der Ent­wick­ler von Com­pu­ter­spie­len G.A.M.E. e.V.. Ge­mäß dem Prin­zip ei­ner halb­staat­li­chen Selbst­kon­trol­le ge­währ­lei­stet die USK die Or­ga­ni­sa­ti­on der Prü­fun­gen, die je­wei­li­gen Al­ters­ent­schei­dun­gen fäl­len je­doch von den Län­dern be­nann­te Sach­ver­stän­di­ge in Zu­sam­men­ar­beit mit dem stän­di­gen Ver­tre­ter der Ober­sten Lan­des­ju­gend­be­hör­den bei der USK.

Creative Commons License

Box Art DEAD SPACE 2 Co­py­right Vis­ce­ral Ga­mes und Elec­tro­nic Arts

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.