Blizzard-Disclaimer zum CATACLYSM-Release…

Bei Bliz­zard scheint man sich des Releaseter­mins von CATACLYSM offen­bar nicht sich­er zu sein. Oder welchen anderen Grund kön­nte der Dis­claimer haben, der auf den offiziellen Ankündi­gungs­seit­en des WOW-Konz­ern zu find­en ist. Der ist allerd­ings näher betra­chtet der­art albern, dass man fast schon von einem Gag aus­ge­hen kön­nte. Auf der anderen Seite…

Im Gegen­satz zur Bliz­zard-Seite zitiere ich den Dis­claimer hier auss­chnit­tweise in augen­fre­undlich­er Größe (ein paar beson­ders niedliche Verzögerungs­gründe von mir her­vorge­hoben).

Hin­weis bezüglich zukun­ftsweisender Aus­sagen: Die Infor­ma­tio­nen in dieser Presseerk­lärung, die Bliz­zard Entertainment’s Erwartun­gen, Pläne, Absicht­en und Strate­gien in Bezug auf die Zukun­ft bein­hal­ten, wer­den als auf die Zukun­ft ver­weisende Stel­lung­nah­men beze­ich­net. Auf die Zukun­ft ver­weisende Stel­lung­nah­men sind keine Fak­ten und bein­hal­ten eine Anzahl an Risiken und Ungewis­sheit­en. In dieser Erk­lärung wer­den sie mit Ver­weis auf Dat­en nach dem Datum dieser Veröf­fentlichung und Wörtern wie »Prog­nose«, »wird«, »wird sein«, »bleiben«, »sein«, »Pläne«, »glauben«, »mögen«, »erwarten«, »beab­sichti­gen«, »sollte«, »anhal­ten« und ähn­lichen Aus­drück­en gekennze­ich­net. Fak­toren, die effek­tive Zukun­ft­sre­sul­tate liefern kön­nten, die in materieller Hin­sicht von denen abwe­ichen, die in den zukun­ftsweisenden Stel­lung­nah­men dieser Aus­gabe Bliz­zard Entertainment’s beschrieben wur­den, sind u.a.: der Verkauf von Bliz­zard Entertainment’s Titeln, Verän­derun­gen in Bezug auf Ver­braucher­aus­gaben; das saison­ab­hängige und zyk­lis­che Wesen des Mark­ts für inter­ak­tive Spiele; die Fähigkeit von Bliz­zard Enter­tain­ment zur Prog­nos­tizierung des Ver­braucherver­hal­tens in Bezug auf konkur­ri­erende Hardware–Plattformen (inkl. Next–Generation–Hardware); das Sinken von Software–Preisen; Pro­duk­trück­gabe und Preis­sicherung; Pro­duk­tverzögerun­gen; die Abnahme von Fir­men­pro­duk­ten durch den Einzel­han­del; Annah­mer­ate und Ver­füg­barkeit neuer Hard­ware und dazuge­höriger Soft­ware; Konkur­renz inner­halb der Branche; ras­ante Verän­derun­gen von Tech­nolo­gie und Branchen­stan­dards; Sicherung des Eigen­tum­srechts von Bliz­zard Enter­tain­ment; Beziehungspflege mit Hauptleis­tungsträgern, Kun­den, Anbi­etern und Drit­ten­twick­lern; nationale und inter­na­tionale wirtschaftliche sowie poli­tis­che Bedin­gun­gen; Änderun­gen von Wech­selkursen; Ermit­tlung sowie Ein­bindung zukün­ftiger Erwerb­smöglichkeit­en; Activi­sion Bliz­zards Erfol­gsrate, die Geschäfte von Activi­sion Pub­lish­ing sowie Viven­di Games zeit­nah, wenn über­haupt einzu­binden, die kom­binierten Bestre­bun­gen der Fir­ma, die angestrebten Erträge sowie Syn­ergien der Transak­tion im erwarteten Zeitrah­men oder Aus­maß zu ver­wirk­lichen. […] Diese die Zukun­ft betr­e­f­fend­en Stel­lung­nah­men in dieser Erk­lärung basieren auf Infor­ma­tio­nen, die Bliz­zard Enter­tain­ment und Activi­sion Bliz­zard zum Zeit­punkt dieser Erk­lärung zur Ver­fü­gung standen. Bliz­zard Enter­tain­ment und Activi­sion Bliz­zard übernehmen kein­er­lei Ver­ant­wor­tung in Bezug auf die Aktu­al­isierung solch­er voraus­blick­enden Stel­lung­nah­men. Auf die Zukun­ft ver­weisende Stel­lung­nah­men, die zum Zeit­punkt ihrer Äußerung als wahr emp­fun­den wur­den, kön­nen sich let­z­tendlich als falsch erweisen. Diese Aus­sagen sind keine Garantien für zukün­ftige Leis­tun­gen von Bliz­zard Enter­tain­ment oder Activi­sion Bliz­zard und sind Risiken, Ungewis­sheit­en und anderen Fak­toren aus­ge­set­zt, von denen manche außer­halb des Ein­flusses der Fir­ma ste­hen und welche die eigentlichen Resul­tate in materieller Hin­sicht von den derzeit­i­gen Erwartun­gen abwe­ichen lassen kön­nen.

Ganz großes Kino, finde ich… Über­set­zt heißt das: »CATACLYSM erscheint am 7. 12.2010 oder auch nicht.« Wahrschein­lich will man bei Bliz­zard nicht die Ver­ant­wor­tung dafür übernehmen, wenn Anfang Dezem­ber mar­o­dierende Fans Spielelä­den nieder­bren­nen, weil der Veröf­fentlichung­ster­min ver­schoben wurde… :o)

Cov­er CATACLYSM Copy­right 2010 Bliz­zard

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.