Straczynski dreht SHATTERED UNION

J. Michael StraczynskiIm Moment sind nach wie vor Superhelden-Filme in Hollywood ganz weit vorn, möglicherweise wird dieses Genre aber in Kürze durch ein anderes abgelöst, denn derzeit befinden sich mehrere Projekte um Computerspiele in der Entwickling.
BIOSHOCK wird immer wahrscheinlicher und Jerry Bruckheimer himself kümmert sich um die Verfilmung der PRINCE OF PERSIA-Saga. Disney hat sich nun mit 2K Entertainment zusammengetan, um das Spiel SHATTERED UNION auf die Leinwand zu bringen, als Regisseur hat man niemand geringeren als BABYLON 5-Erfinder J. Michael Straczynski angeheuert.

Konzept: Nachdem Washington D.C. durch eine nukleare Explosion ausgelöscht wurde, zerfallen die USA in verschiedene unabhängige Staaten, die Bürgerkrieg gegeneinander führen, Chaos herrscht. Der Spieler kontrolliert eine der kämpfenden Fraktionen, darunter beispielsweise das California Commonwealth, die Republic of Texas und die New England Alliance – oder eine europäische Friedenstruppe, die Amerika wiedervereinigen soll.

JMS – wie er auch genannt wird – ist derzeit vielbeschäftigt: Ein SILVER SURFER-Film für Fox, ein Remake (oder Reboot) von FORBIDDEN PLANET für Warner Bros., weiterhin adaptierte er den Zombie-Roman WORLD WAR Z für Paramount.

Bild: J. Michael Straczynski 2008, aus der Wikipedia

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.