Auf der Suche nach Kwai Chang Caine

Auch aus der alt­ehr­wür­di­gen Kult­se­rie KUNG FU will man einen Film machen. Da David Carra­di­ne dann inzwi­schen doch ein wenig alt als Haupt­dar­stel­ler ist, sucht man nach einem Akteur, der die Rol­le des halb chi­ne­sisch halb ame­ri­ka­ni­schen Shao­lin-Mön­ches über­neh­men soll. Die Job­be­schrei­bung liest sich wie folgt:

»Male, 20–35. A hand­so­me mix of East (Chinese/Asian) meets West (Ame­ri­can). A man with the emo­tio­nal capa­ci­ty of a young Clint East­wood. Cha­ris­ma­tic and char­ming, Cai­ne was rai­sed by Shao­lin monks after his mother’s mur­der and beca­me a high­ly skil­led figh­ter. In addi­ti­on to being a strong actor with the right look, the actor for this role should be ath­le­tic and alt­hough not requi­red, some mar­ti­al arts trai­ning, gym­nastics or bal­let are a plus.«

Viel­leicht fühlt sich ja wer ange­spro­chen. :o)

Die War­ner Brü­der haben Max Makow­ski als Regis­seur ange­heu­ert, pro­du­ziert wird das Gan­ze außer von War­ner auch noch von Legen­da­ry Pic­tures, man hofft, im März 2008 mit dem Dreh begin­nen zu kön­nen – wenn man denn recht­zei­tig einen Cai­ne fin­det. Inter­es­sant ist noch, daß Ed Spiel­man, der Erfin­der der ursprüng­li­chen Serie, aus­füh­ren­der Pro­du­zent ist.

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.