Anfang April in Syke: Spielercon “Namenlose Tage”

Tei­len:

Logo Namenlose TageAn­fang April, fin­den in Syke bei Bre­men be­reits die 20. Na­men­lo­sen Tage statt, ein Spiel- und Fan­tasy-Event, bei dem sich Rol­len­spie­ler aus ganz Deutsch­land tref­fen. Wei­ter­hin wer­den Ge­sell­schafts-, Brett- und Kar­ten­spiele ge­spielt und es kom­men Star­gäste und Händ­ler. An ins­ge­samt knapp 50 Ti­schen kann so­wohl der Neu­ein­stei­ger als auch der Ex­perte sei­nen In­ter­es­sen an Spie­len al­ler Art freien Lauf las­sen. Im Jahr 2015 konn­ten die Ver­an­stal­tung ins­ge­samt mehr als 600 Gäste be­grü­ßen.

Die Ver­an­stal­tung star­tet am Frei­tag, den 1. Ar­pil um 18:00 und geht bis zum Sonn­tag, den 3. April, eben­falls um 18:00 Uhr. Der Ein­tritts­preis für die ge­samte Zeit be­trägt  5 Euro.

Aus dem Pro­gramm:

- Au­to­ren­le­sung Wolf­gang Hohl­bein
– Au­to­ren­le­sung Mar­kus Heitz
– Il­lus­tra­to­rin Sa­bine Weiss
– High­lan­der Ga­mes Bre­men
– Pro­me­theus Sup­port Team
– Pe­ga­sus Sup­port Team
– Ulis­ses Sup­port Team
– Hei­del­ber­ger Spie­le­ver­lag Sup­port Team
– In­cen­dio Feu­er­show
– Or­ken­spal­ter TV
– Non­Playa­ble­Cha­rac­ters
– Na­men­lose Lot­te­rie
– Bring & Buy
– Rück­kehr der Na­men­lo­sen Tasse

Wei­ter­hin gibt es ei­nen Shut­tle­ser­vice, eine Fair­traide Kaf­fee- & Tee­flat­rate, der Chili- & Grill­meis­ter bie­tet nun auch ve­gane Spei­sen an und es gibt eine Früh­stücks-Bröt­chen­fee.

Alle wei­te­ren In­for­ma­tio­nen fin­den sich auf der Web­seite der Ver­an­stal­tung.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­tasy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.

zu­letzt ak­tua­li­siert von am .


. Bookmarken: Permanent-Link
. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.