REMINGTON STEELE – Staffel eins, jetzt auf DVD

Cover Remington SteeleRE­MING­TON STEE­LE ist eine Kult- De­tek­tiv­se­rie aus den 1980ern mit Ste­pha­nie Zim­ba­list und Pier­ce Bros­nan. Hin­ter­grund­idee: Eine jun­ge De­tek­ti­vin be­kommt kei­ne Auf­trä­ge, weil sie eine Frau ist, und heu­ert des­we­gen den smar­ten aber auch leicht zwie­lich­ti­gen Re­ming­ton Stee­le an, der für eine neue De­tek­tei der Front­mann sein soll.

Auf­grund von Rech­te­pro­ble­men mit ver­wen­de­ter Mu­sik und Syn­chron­auf­nah­men gab es bis­lang nur halb­ga­re Samm­lun­gen mit Epi­so­den, aber nichts Voll­stän­di­ges. Ca­pe­light Pic­tures hat jetzt die kom­plet­te er­s­te Staf­fel auf DVD her­aus ge­bracht. Auf sie­ben Schei­ben fin­den sich deut­scher und eng­li­scher Ton in Dol­by Di­gi­tal 2.0, ob ir­gend­wel­ches Zu­satz­ma­te­ri­al da­bei ist, konn­te ich lei­der nicht er­mit­teln. Die Box kos­tet bei Ama­zon der­zeit ca. 31 Euro.

Nicht mehr zeit­ge­mäß fin­de ich, dass es kei­ne Blu-Ray-Fas­sung gibt, auf mei­ne An­fra­ge ant­wor­te­te man, es exis­tie­re kein HD-Mas­ter. Ach was? Den muss man na­tür­li­ch her­stel­len, da sind ja schon ganz an­de­re Se­ri­en über­ar­bei­tet wor­den. Das ist na­tür­li­ch deut­li­ch mehr Auf­wand, als ein­fach nur DVDs raus­zu­brin­gen, und der ist Ca­pe­light of­fen­bar zu hoch. Scha­de ei­gent­li­ch. Man möch­te sich nicht vor­stel­len, wie das SD-Ma­te­ri­al hoch­s­ka­liert auf 4K aus­sieht …

Die zwei­te Staf­fel soll im März 2016 er­schei­nen.

Co­ver­ab­bil­dung DVD Co­py­right Ca­pe­light Pic­tures

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.


. Bookmarken: Permanent-Link
. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.