STAR WARS goes Horror: DEATH TROOPERS

Cover DeathtroopersSoeben erschie­nen ist der Roman DEATH TROOPERS, der klas­si­schen Hor­ror ins STAR WARS-Uni­ver­sum bringt. Schon das Titel­bild im Stil gewis­ser Hor­ror­fil­me läßt erah­nen, dass es dies­mal nicht zim­per­lich zur Sache geht. In Del­Reys Kata­log­be­schrei­bung liest man:

Als der impe­ria­le Gefan­ge­nen­trans­port PURGE in einem fer­nen und unbe­wohn­ten Teil der Gala­xis hava­riert, scheint die ein­zi­ge Hoff­nung in einem in der Nähe trei­bend gefun­de­nen, wra­cken Stern­zer­stö­rer zu lie­gen, der offen­bar von sei­ner Besat­zung auf­ge­ge­ben wur­de. Doch von einem Such­trupp der an Bord geschickt wird, um Ersatz­tei­le zu ber­gen, kehrt nur die Hälf­te lebend zurück – und bringt eine fürch­ter­li­che Krank­heit mit, die so töd­lich ist, dass inner­halb von Stun­den alle an Bord der PURGE ster­ben wer­den. Doch der Tod ist nur der Anfang…

Joe Schrei­bers Roman spielt unge­fähr ein Jahr vor A NEW HOPE (Epi­so­de IV) und ist seit dem 13. Okto­ber im Han­del erhält­lich, zeit­gleich wur­de DEATH TROOPERS als Hör­buch auf CD und zum Down­load ver­öf­fent­licht.

wei­ter­le­sen →