Academy Awards 2018: The Oscar goes to: THE SHAPE OF WATER

Academy Awards 2018: The Oscar goes to: THE SHAPE OF WATER

Das Genre war sehr gut vertreten bei der gestri­gen 90. Ver­lei­hung der Acad­e­my Awards – alias Oscars – im Dol­by The­atre in Los Ange­les. Und Mod­er­a­tor Jim­my Kim­mel musste dies­mal keine falschen Nen­nun­gen auf seine Kappe nehmen. :)

Großer Gewin­ner ist ganz sich­er Guiller­mo del Toros THE SHAPE OF WATER, der die güldene Stat­ue für den besten Film. die beste Regie (del Toro), die beste Film­musik (Alexan­dre Desplat) und das beste Szenen­bild bekam. Aber das ar nicht alles in Sachen Genre: BLADE RUNNER 2049 erhielt zwei Ausze­ich­nun­gen, näm­lich die für die beste Kam­era und die besten visuellen Effek­te (völ­lig ver­di­ent: die com­put­er­gener­ierte Rachel sah um Län­gen bess­er aus als Leia und Tarkin in ROGUE ONE). Als bester Ani­ma­tions­film wurde Pixars COCO aus­geze­ich­net, der erhielt auch den Preis für den besten Film­song (REMEMBER ME). Eben­falls dick im Ren­nen: DUNKIRK und THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI.

Die Stat­ue für den besten Schaus­piel­er kon­nte Gary Old­man ein­heim­sen, der Oscar für die beste Schaus­pielerin ging an Frances McDor­mand.

Nach­fol­gend die Liste aller Nominierten und die Gewin­ner.

weit­er­lesen →