WONDER WOMAN 1984 schon wieder verschoben

Anläss­lich des letz­ten Trai­lers hat­te ich bereits geme­ne­te­kelt, dass man den ange­kün­dig­ten Start­ter­min mit Vor­sicht genie­ßen soll­te. Und ich hat­te Recht.

War­ner hat den Kino­start von WONDER WOMAN 1984 erneut ver­scho­ben, dies­mal auf den 25. Dezem­ber 2020. In Deutsch­land sogar noch einen Tag spä­ter, am 26.12.2020. Das ist über drei Mona­te spä­ter als der zuletzt vom Stu­dio kol­por­tier­te Ter­min am 3. respek­ti­ve für Deutsch­land 1. Okto­ber 2020.

War­ner Bros. macht sich in mei­nen Augen mit den stän­di­gen Ter­min­ver­schie­bun­gen ganz schön lächer­lich. Wenn die US-Kinos auf­grund der Ver­feh­lun­gen des oran­ge­far­be­nen Hon­ks geschlos­sen haben, könn­te man ja zumin­dest in Län­dern mit geöff­ne­ten Licht­spiel­häu­sern an eine frü­he­re Ver­öf­fent­li­chung den­ken. Aber mög­li­cher­wei­se hat man gro­ße Angst vor ille­ga­len Kopien, die ihren Weg ins Netz fin­den wür­den. Aber die kom­men ohnehin.

Pro­mo­fo­to Copy­right War­ner Bros.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.