TITANS bekommt dritte Staffel

Gute Nach­rich­ten für Fans der düs­te­ren DC Comics-Serie TITANS, die in den USA auf dem Strea­ming­dienst DC Uni­ver­se läuft, bei uns bei Net­flix: Die Mäch­ti­gen bei War­ner Bros. Tele­vi­si­on haben sich ent­schie­den, dass es eine drit­te Staf­fel geben wird. Die zwei­te läuft gera­de in den USA.

TITANS ist eine Serie aus dem Port­fo­lio von Greg Ber­lan­ti, der bereits für die ver­schie­de­nen Arro­w­ver­se-Shows ver­ant­wort­lich zeich­ne­te, auf dem Strea­ming­diest hat­te man die Mög­lich­keit, etwas deut­lich Düs­te­re­res zu rea­li­sie­ren als im US-Fern­se­hen. Ich muss aller­dings zuge­ben, dass ich den Grim­dark-Kram lang­sam etwas ermü­dend fin­de. Mar­vel kann Epik mit Humor, der fehlt bei TITANS (wie so oft bei DC) kom­plett.

Die Serie wur­de ent­wi­ckelt von Ber­lan­ti, Aki­va Golds­man und Geoff Johns, die sind auch aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten, zusam­men mit Greg Wal­ker.

Einen Start­ter­min für Staf­fel drei gibt es noch nicht.

Pro­mo­gra­fik Copy­right DC Uni­ver­se & War­ner Bros. Tele­vi­si­on

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.