Offiziell bestätigt: Animierte STAR TREK-Serie

Der Sen­der Nickel­ode­on und startrek.com haben jetzt offi­zi­ell bestä­tigt, was schon län­ger durch den vir­tu­el­len Blät­ter­wald rauscht: Es wird eine com­pu­ter­ani­mier­te STAR TREK-Serie geben, die sich ers­ter Linie an Kin­der und Jugend­li­che wen­den soll.

Die Prä­mis­se wird die Hard­core-Fans ver­mut­lich wie­der nicht erfreu­en (Quel­le: Varie­ty):

The new CG-ani­ma­ted series will fol­low a group of law­less teens who dis­co­ver a der­elict Star­fleet ship and use it to search for adven­ture, mea­ning and sal­va­ti­on.

Showrun­ner sind Kevin und Dan Hage­man, die kennt man bei­spiels­wei­se durch Guil­ler­mo del Toros TROLLHUNTERS, als aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten agie­ren Alex Kurtz­man, Hea­ther Kadin, Kat­ie Krentz, Rod Rod­den­ber­ry und Tre­vor Roth.

Man darf gespannt auf die Umset­zung der bis dato unbe­nann­ten Show sein, opti­ma­ler­wei­se wird es eine Serie, die Kin­der und Erwach­se­ne glei­cher­ma­ßen anspricht, dass so etwas mög­lich ist hat bei­spiels­wei­se STAR WARS REBELS gezeigt, aber auch TROLLHUNTERS eben von den Hage­mans ist ein gutes Bei­spiel. Von daher ste­hen die Zei­chen ganz gut, was die Macher angeht.

Eine wei­te­re ani­mier­te Show namens LOWER DECKS von Mike McMa­han (RICK AND MORTY) wur­de bereits ange­kün­digt. Die ist eine Come­dy, rich­tet sich an Erwach­se­ne und zeigt die Aben­teu­er von »ganz nor­ma­len Leu­ten« an Bord von Ster­nen­flot­ten­schif­fen, also die der klei­nen Leu­te, die man sonst nicht zu sehen bekommt.

Start­ter­mi­ne bis für bei­de gibt es bis­lang nicht.

STAR TREK-Logo Copy­right CBS

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Ein Kommentar for “Offiziell bestätigt: Animierte STAR TREK-Serie”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.