Trailer: Netflix‹ RUSSIAN DOLL

Mur­mel­tier­tag bzw. Zeit­schlei­fe ist bekann­ter­ma­ßen immer wie­der mal ein belieb­tes The­ma bei Fil­men und Fern­seh­se­ri­en. Aktu­ell hat Net­flix sich dar­an ver­sucht, her­aus gekom­men ist die Pro­duk­ti­on RUSSIAN DOLL (in Deutsch­land offen­bar als MATRJOSCHKA).

Das New Yor­ker Par­ty­girl Nadia nimmt einen zuviel und kommt zu Tode. Um fest­zu­stel­len, dass sie den Tag neu beginnt – was ihr aber nicht wirk­lich wei­ter hilft.

Ich bin mal gespannt, ob man das The­ma tat­säch­lich auf acht Epi­so­den einer Serie auf­bla­sen kann …

Seri­en­schöp­fer sind Les­lye Head­landNata­sha Lyon­ne und Amy Poeh­ler.

Man kann sich RUSSIAN DOLL ab dem 1. Febru­ar 2019 bei Net­flix anse­hen – das ist übri­gens der Mur­mel­tier­tag …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.