Section 31: Michelle Yeoh bekommt eigene STAR TREK-Serie

In der Serie STAR TREK DISCOVERY wur­de die Impe­ra­trix des ter­ra­ni­schen Impe­ri­ums aus dem Spie­gel­uni­ver­sum, dar­ge­stellt von Michel­le Yeoh, von der zwie­lich­ti­gen, gehei­men Star­fleet-Abtei­lung Sec­tion 31 rekru­tiert. Dar­aus soll nun wohl eine Fern­seh­se­rie wer­den. Gerüch­te dar­über gab es bereits seit ver­gan­ge­nem Novem­ber, jetzt wur­de die Show sei­tens CBS bestä­tigt.

Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Alex Kurtz­man, Hea­ther Kadin, Rod Rod­den­ber­ry, Tre­vor Roth und Aaron Bai­ers, die Autoren sind Bo Yeon Kim und Eri­ka Lip­poldt. Michel­le Yeoh wird ihre Rol­le als Phil­ip­pa Geor­giou wie­der auf­neh­men, die sag­te dazu:

I’m so exci­ted to con­ti­nue tel­ling the­se rich STAR TREK sto­ries. Being a part of this uni­ver­se and this cha­rac­ter spe­ci­fi­cal­ly has been such a joy for me to play. I can’t wait to see whe­re it all goes — cer­tain­ly I belie­ve it will go ‘whe­re no WOMAN has ever gone befo­re!

Einen Titel hat die neue Serie, die eben­falls auf dem Strea­ming­dienst CBS All Access lau­fen soll, bis­her nicht. Ange­sichts des The­mas »Sec­tion 31« und des Haupt­cha­rak­ters soll­te man nicht davon aus­ge­hen, klas­si­sche, posi­ti­ve STAR TREK-Sto­ries zu sehen, son­dern eher düs­te­re Under­co­ver-Mis­sio­nen jen­seits der Lega­li­tät. Ich bin sehr gespannt, was sie dar­aus machen.

Pro­mo­fo­to Michel­le Yeoh als Impe­ra­trix Geor­giou Copy­right CBS

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.