Bestätigt: KINGSMAN 3

Ich den­ke mal, es hat­te anfangs nie­mand damit gerech­net, dass aus KINGSMAN ein Fran­chise wer­den wür­de. Nach KINGSMAN: THE SECRET SERVICE und KINGSMAN: THE GOLDEN CIRCLE wird es einen drit­ten Film um die bri­ti­sche Geheim­or­ga­ni­sa­ti­on geben.

Auch bei dem bis­her unbe­nann­ten neu­en Pro­jekt wird Matthew Vaughn (KICK-ASS) Regie füh­ren, er hat auch bereits zusam­men mit Jane Gold­man seit eini­ger Zeit an einem Dreh­buch geschrie­ben. Die bei­den wer­den sich beei­len müs­sen, denn die Dreh­ar­bei­ten soll­ten bald star­ten. War­um? Weil es bereist einen Start­ter­min gibt, und der liegt mit dem 8. Novem­ber 2019 nicht wirk­lich weit in der Zukunft. Das war übri­gens der Start­ter­min des neu­en Bond-Film, der wegen der Que­re­len mit dem Regis­seur auf 2020 ver­scho­ben wer­den musste.

Die Fil­me basie­ren auf den THE SECRET SER­VICE-Comics von Mark Mil­lar und Dave Gib­bons.

Pro­mo­gra­fik KINGSMAN Coyp­right 20th Cen­tu­ry Fox

[aartikel]1781167036[/aartikel][aartikel]B077F627G1[/aartikel]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen