Bestätigt: KINGSMAN 3

Ich denke mal, es hat­te anfangs nie­mand damit gerech­net, dass aus KINGSMAN ein Fran­chise wer­den würde. Nach KINGSMAN: THE SECRET SERVICE und KINGSMAN: THE GOLDEN CIRCLE wird es einen drit­ten Film um die britis­che Geheimor­gan­i­sa­tion geben.

Auch bei dem bish­er unbe­nan­nten neuen Pro­jekt wird Matthew Vaughn (KICK-ASS) Regie führen, er hat auch bere­its zusam­men mit Jane Gold­man seit einiger Zeit an einem Drehbuch geschrieben. Die bei­den wer­den sich beeilen müssen, denn die Drehar­beit­en soll­ten bald starten. Warum? Weil es bereist einen Start­ter­min gibt, und der liegt mit dem 8. Novem­ber 2019 nicht wirk­lich weit in der Zukun­ft. Das war übri­gens der Start­ter­min des neuen Bond-Film, der wegen der Quere­len mit dem Regis­seur auf 2020 ver­schoben wer­den musste.

Die Filme basieren auf den THE SECRET SER­VICE-Comics von Mark Mil­lar und Dave Gib­bons.

Pro­mo­grafik KINGSMAN Coypright 20th Cen­tu­ry Fox

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.