Erste österreichische Netflix-Serie: FREUD

FREUD ist die erste Netflix-Serie, die in Österreich produziert werden wird und sie dreht sich selbstverständlich um Sigmund Freud, den “Vater der modernen  Psychologie”. Man darf davon ausgehen, dass das Ganze mit der tatsächlichen Geschichte nicht viel zu tun haben wird, denn in der Show soll es um den jungen Freud gehen, der Abenteuer um Psychologie und Kriminalität erlebt, im Wien des Jahres 1886 eine Verschwörung aufdeckt und einen Serienkiller jagt.

Es produzieren Satel Film und Bavaria Fiction für ORF und Netflix, gedreht wird natürlich in deutscher Sprache. Marvin Kren von 4 Blocks soll bei den acht Episoden Regie führen.

Weitere Details oder einen Starttermin gibt es derzeit noch nicht.

Promografik FREUD Copyright Satel Film

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.