»Many moons ago, in the future« – Trailer zu PARADOX

Das ist mal ein abge­fah­re­nes Kon­zept: Eine Art Sci­Fi-Retro-Wes­tern mit Musik. PARADOX ist das Regie­de­but von Daryl Han­nah (ROXANNE, KILL BILL) und es scheint sich irgend­wie um einen post­apo­ka­lyp­ti­schen Wes­tern – oder etwas
ähn­li­ches – zu han­deln.

Der Clou dar­an ist die Musik: Es spie­len Iko­nen wie Neil Young (als »Mann mit dem schwar­zen Hut«), Wil­lie Nel­son und John Mel­len­camp mit. Eben­falls dabei sind Nel­sons Söh­ne  Lukas und Micah. In wei­te­ren Rol­len: Char­ris FordAntho­ny LoGer­foCorey McCor­mick und Tato Mel­gar.

Das Gan­ze wird wie folgt dekla­riert:

 “A fan­ta­sy, a loud poem and a free-spi­ri­ted tale of music and love.”

Offen­bar dreht sich das Gan­ze um eine Grup­pe von Out­laws, die sich zwi­schen den Über­fäl­len in den Ber­gen ver­steckt. Oder so …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.