Science Fiction-Kurzfilm: SEAM

Von Mas­ter Key Films stammt der SF-Kurz­film SEAM. Der zeigt eine nicht zu fer­ne Zukunft, in der ein brü­chi­ger Frie­den zwi­schen den Men­schen und erstaun­lich men­schen­ähn­li­chen Maschi­nen besteht, von denen eini­ge noch nicht ein­mal wis­sen, dass sie sol­che sind. Es kommt zu einer Zer­reiß­pro­be, als man­che die­ser Syn­the­tics ohne offen­sicht­li­chen Grund explo­die­ren. Ein mili­tä­ri­sches Team beginnt nach die­sen unwis­sen­den Selbst­mord­at­ten­tä­tern zu suchen.

Regie führ­ten die Brü­der Élan und Rajeev Das­sa­ni, es spie­len unter ande­rem Oded Fehr, Rake­en Saad, Kha­led al Ghwai­ri, Ulka Simo­ne Mohan­ty und Ste­phen Au.

Mehr dazu auch auf der Face­book­sei­te des Films.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.