Trailer: THE GREATEST SHOWMAN

Nach LES MISERABLES und ins­be­son­de­re LA LA LAND wun­dert es nicht, dass wei­te­re Musi­cal­fil­me pro­du­ziert wer­den. Der hier sieht inter­es­sant aus: In THE GREATEST SHOWMAN spielt Hugh Jack­man (WOLVERINE) P.T. Bar­num, den Grün­der des gleich­na­mi­gen Zirkus´.

Neben Jack­man spie­len unter ande­rem Michel­le Wil­liams, Zac Efron und Rebec­ca Fer­gu­son, Regie führt Micha­el Gracey nach einem Dreh­buch von Jen­ny Bicks (SEX AND THE CITY) und Bill Con­don (MR. HOLMES). Die Musik schrie­ben Benj Pasek und Jus­tin Paul (LA LA LAND).

Zusam­men­fas­sung:

The Grea­test Show­man is a bold and ori­gi­nal musi­cal that cele­bra­tes the birth of show busi­ness and the sen­se of won­der we feel when dreams come to life. Inspi­red by the ambi­ti­on and ima­gi­na­ti­on of P.T. Bar­num, “The Grea­test Show­man” tells the sto­ry of a visio­na­ry who rose from not­hing to crea­te a mes­me­ri­zing specta­cle that beca­me a world­wi­de sensation.

THE GREATEST SHOWMAN ist ein küh­nes und ori­gi­nel­les Musi­cal, das die Geburt des Show­busi­ness fei­ert und den Sen­se Of Won­der den wir emp­fin­den, wenn Träu­me wahr werden.Inspiriert von den Ambi­tio­nen und der Vor­stel­lungs­kraft des P.T. Bar­num erzählt THE GREATEST SHOWMAN die Geschich­te eines Visio­närs, der aus dem Nichts wuchs, um ein mes­me­ri­sie­ren­des Spek­ta­kel zu erschaf­fen, das zu einer welt­wei­ten Sen­sa­ti­on wurde.

Auf­grund der For­mu­lie­rung der Zusam­men­fas­sung und des Trai­lers wür­de ich davon aus­ge­hen, dass es sich um eine eher roman­ti­sier­te Dar­stel­lung von Bar­num han­deln dürf­te, denn er und sei­ne Metho­den waren zu recht durch­aus nicht unumstritten.

In den USA star­tet der Film im Dezem­ber 2017, in Euro­pa einen Monat später.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.