CHRONIKEN VON NARNIA: Neue Filmtrilogie

Die letzte NARNIA-Trilogie war eher nicht so erfolgreich. Umso erstaunlicher, dass trotzdem weitere Filme um das Franchise realisiert werden sollen. Joe Johnston (CAPTAIN AMERICA: THE FIRST AVENGER) wird Regie bei THE CHRONICLES OF NARNIA: THE SILVER CHAIR führen, der eine neue Trilogie starten soll.

Johnston gab zu Protokoll, dass er dicht am Original von C. S. Lewis bleiben möchte und dass die neue Trilogie einen deutlich anderen Stil aufweisen werde. Man möchte so viel wie möglich on location drehen, vermutlich in Neuseeland.

Die vollständige Q & A stellte Johnston auf Youtube:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Promografik THE SILVER CHAIR Copyright Mark Gordon Company

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

2 Kommentare for “CHRONIKEN VON NARNIA: Neue Filmtrilogie”

sagt:

Eine ganz neue Trilogie, die sich aber an Lewis orientiert?

Da bin ich aber neugierig/skeptisch, worüber die Trilogie gehen wird. Es sind noch 4 Bücher unverfilmt, die aber alle mit den bereits verfilmten zusammenhängen.

Interessant ist auch, dass das Logo scheinbar gleich geblieben ist.

Bandit

sagt:


Die Pevensie Geschwister kommen in den letzten vier Romanen nur einmal vor. Und nur soweit, dass A HORSE AND HIS BOY zu der Regentschaft der Pevensies in Narnia spielt.
Es spricht also nichts dagegen, alles beim alten zu lassen und mit neuen Charakteren weiter zu machen. Hoffentlich spricht Liam Neeson wieder Aslan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.