Witzig: Mimikry-Fähigkeiten in PREY

Im Com­pu­ter­spiel PREY kämpft man in der Zukunft auf einer Raum­sta­ti­on gegen Ali­ens. Dabei eig­net man sich unter ande­rem deren Fähig­kei­ten an, dar­un­ter »Mimi­kry«, man kann also ver­schie­de­ne For­men anneh­men. Dar­un­ter auch ein Kaf­fee­be­cher, eine Kan­ne oder eine Bana­ne. Klingt schräg? Den­ke ich auch, sieht aber durch­aus wit­zig aus.

Typhon haben die [Raum­sta­ti­on] Talos I über­rannt und jetzt muss Mor­gan Yu ver­hin­dern, dass die Mensch­heit durch die Ali­en-Bedro­hung aus­ge­löscht wird. Aber kei­ne Sor­ge! Als letz­te Hoff­nung der Mensch­heit seid ihr mit vie­len mensch­li­chen Fähig­kei­ten aus­ge­stat­tet, die ihr ver­bes­sern könnt, um den Ali­en-Befall abzu­weh­ren. Aber war­um nicht ein­fach einen Schritt wei­ter­ge­hen, den Spieß umdre­hen und Ali­en-Kräf­te gegen die Ali­ens ein­set­zen? Ganz genau … in Prey erhal­tet ihr Zugriff auf Typhon-Fähig­kei­ten! Dabei han­delt es sich um ein­zig­ar­ti­ge Ali­en-Kräf­te, die ihr erler­nen könnt, indem ihr die Typhon scannt, die euch an Bord der Raum­sta­ti­on jagen.
Eine eurer ers­ten so erlern­ten Kräf­te ist Mimi­kry. Die von den win­zi­gen Mimic-Typhon erwor­be­ne Kraft ermög­licht euch, die Form jedes Objekts auf der Talos I anzu­neh­men, das über die geeig­ne­te Grö­ße ver­fügt. Ihr fangt klein an – ein Kaf­fee­be­cher, eine Tee­kan­ne, eine Lam­pe, eine Bana­ne – und nach­dem ihr die­se Fähig­keit ver­bes­sert habt, könnt ihr kom­ple­xe­re Din­ge nach­bil­den, dar­un­ter auch eine beein­dru­cken­de Rei­he von Geschüt­zen und Ope­ra­tor-Robo­tern.

Prey kommt von Bethes­da und erscheint am 5. Mai 2017 für Play­Sta­ti­on 4, Xbox One und PC.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.