Cornelia Funkes DRACHENREITER als Animationsfilm

Ein Fantasy-Animationsfilm aus deutschen Landen? Man mag es kaum glauben. Constantin Film realisiert zusammen mit der belgischen Produktionsfirma Cyborn 3D Productions Cornelia Funkes Roman DRACHENREITER als computeranimierten Film. Der bayerische Filmförderungsfond fördert die Produktion im Rahmen des Sonderprogramms Internationale Koproduktionen und Digitale Bildgestaltung (VFX) mit 2 Millionen Euro.

Ausführende Produzenten sind Oliver Berben und Martin Moszkowicz, Regie führt Tomer Eshed, Das Drehbuch verfasst John R. Smith, vom Comedy-Drehbuch-Team Sprackling and Smith. Realisiert werden soll der Film in Animationsstudios in München.

Zum Inhalt (Buchwerbetext bei Amazon):

Eine abenteuerliche Reise liegt vor Lung, dem silbernen Drachen, und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, für die es in der Menschenwelt keinen Platz mehr zu geben scheint. Lung setzt seine ganze Hoffnung auf den sagenumwobenen “Saum des Himmels”. Dort, irgendwo zwischen den Gipfeln des Himalaya versteckt, soll die ursprüngliche Heimat der Drachen liegen. Noch ahnen die drei jedoch nicht, dass es etwas viel Bedrohlicheres als die Menschen gibt – Nesselbrand den Goldenen, das gefährlichste Drachen jagende Ungeheuer, das die Welt je gesehen hat. Und er ist ihnen auch schon auf der Spur …

Funkes Roman erschien bereits im Jahr 1997 und ist inzwischen in der 27. Auflage erhältlich. In den USA stand er 2005 auf dem ersten Platz der “Children’s Chapter Book List” der New York Times, und wurde zudem in weitere Sprachen übersetzt. Deswegen hofft man wohl, den Film auch international vermarkten zu können.

Hoffentlich versaut die Constantin den Verleih nicht wieder so grandios wie bei MARA UND DER FEUERBRINGER.

Cover DRACHENREITER Copyright Dressler

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.