PROMETHEUS 2: Titel überraschend anders

Promo Prometheus

Die Dreh­ar­bei­ten für die Fort­set­zung von Rid­ley Scotts PROMETHEUS wer­den im Febru­ar 2016 begin­nen, sag­te der Regis­seur neu­lich. Nun gibt es ein wei­te­res Stück Infor­ma­ti­on, das ins­be­son­de­re des­we­gen über­ra­schend ist, weil Neill Blom­kamp gera­de ALIEN 5 dreht. Denn der zwei­te Teil soll den Titel ALIEN: PARADISE LOST tragen.

Doch damit nicht genug, Scott ver­kün­de­te, dass er gern noch einen drit­ten und vier­ten Teil machen möch­te, die dann wei­ter in Rich­tung des ers­ten ALI­EN-Films füh­ren sol­len. Dabei sol­len in den spä­te­ren Ite­ra­tio­nen auch die klas­si­schen Xeno­morphs wie­der auftauchen.

Und schließ­lich bestä­tig­te er auch noch, dass die Hand­lung von Teil zwei sich dar­um dreht, wie Shaw und David den Hei­mat­pla­ne­ten der Inge­nieu­re ent­de­cken und erforschen.

Pro­mo­fo­to PROMETHEUS Copy­right 20th Cen­tu­ry Fox

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.