Großartiger Science Fiction-Kurzfilm: NOVR

NOVR ist ein Sci­ence Fic­tion-Kurz­film, und er wur­de mit ei­neme er­staun­li­chen Bud­get rea­li­siert: ge­ra­de mal 9000 US-Dol­lar wur­den ein­ge­setzt um ihn zu pro­du­zie­ren (mit der Hil­fe ei­nes Mac­book Pro und ei­ner Ca­non 5D). Den­noch hat er al­les, was ein SF-Film ha­ben muss.

Ge­off O’Rourke führ­te Re­gie bei NOVR und das Team hofft, die Sto­ry­line in zwei wei­te­ren Kurz­fil­men fort­set­zen und viel­leicht spä­ter so­gar mal ei­nen Strei­fen in Fea­ture­film-Län­ge dar­aus ma­chen zu kön­nen. NOVR stellt uns die Cha­rak­te­re vor, wei­ter wird es hof­fent­lich in NOVR: BLOOD AND STEEL ge­hen, der zwei­te Teil be­fin­det sich der­zeit in der Pre­pro­duk­ti­ons-Pha­se, heißt es auf io9. Das scheint mir aber we­ni­ger ak­tu­ell zu sein, denn lei­der war das Crowd­fun­ding auf In­diego­go für den zwei­ten Teil im letz­ten Jahr nicht er­folg­reich …

Mehr In­for­ma­tio­nen auch auf der Face­book-Sei­te des Pro­jekts, da sieht es auch tat­säch­lich so aus, als wäre man noch dran, an den Fort­sez­tun­gen. Es wäre zu wün­schen.

NOVR
Di­rec­ted by Ge­off O’Rourke
Pro­du­ced by Sha­ne Ron­an and Mar­tin Tho­mas
Writ­ten by Ge­off O’Rourke and Sha­ne Ron­an
Star­ring Ri­chard Car­win, Dean Kyr­wood, War­wick Young, Alan Du­kes and Ge­off Mor­rell

The film fol­lows two sol­di­ers who have de­sti­ny thrown upon them when they dis­co­ver what might be hu­ma­nities only hope – in a war they have al­re­ady lost. A NOVR.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit na­tür­li­cher Af­fi­ni­tät zu Pi­xeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zu­viel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 on­line dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die nachfolgende Rechenaufgabe lösen *