Crowdfunding EIS & DAMPF zu DIE ZERBROCHENE PUPPE: Print fast geschafft!

Eis und Dampf

Wie soeben berichtet, hat der Roman DIE ZERBROCHENE PUPPE von Judith und Chris­t­ian Vogt am Sam­stag bei der Ver­lei­hung des deutschen Phan­tastik-Preis­es die Ausze­ich­nung für den besten deutschen Roman erhal­ten. Wer sich weit­eren Leses­toff aus der vereis­ten Welt der zer­broch­enen Puppe wün­scht, der sollte schnell nochmal bei Start­next vor­bei schauen, denn dort läuft eine Crowd­fund­ing-Kam­pagne für die Sto­rysamm­lung EIS UND DAMPF, die eben­falls bei Fed­er & Schw­ert erscheinen wird.

Das eBook ist bere­its bezahlt (neudeutsch: »gefun­det«), eben­so wie eine groß­for­matige Karte der Welt. Und auch von ein­er Druck­aus­gabe tren­nt uns wirk­lich nicht mehr viel, das kann in den restlichen sechs Tagen mit eur­er Hil­fe ganz sich­er noch geschafft wer­den. Haut rein! Von der Print­fas­sung tren­nen uns nur noch 675 Euro, das sollte doch mit Hil­fe der Fans zu wup­pen sein!

Pro­mo­grafik EIS UND DAMPF Copy­right Fed­er & Schw­ert

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.