Am Freitag erscheint: ICH, RHODANS MÖRDER

Am Fre­itag, dem 17.05.2013 (also mor­gen) erscheint schon der 24. Plan­eten­ro­man in Neuau­flage als Taschen­heft. Dies­mal ist es ein beson­deres Schmankerl, denn es han­delt sich um ICH, RHODANS MÖRDER, einen Roman von William Voltz, der die PERRY RHODAN-Serie über Jahre prä­gend mit­gestal­tet hat. Klap­pen­text:

Das Solare Imperi­um der Men­schheit hat Mitte des 24. Jahrhun­derts die Fol­gen des Krieges gegen das Zweite Imperi­um der Blues sowie den Auf­s­tand der Kolonie Plophos über­standen. Die Milch­straße ist ver­gle­ich­sweise ruhig. Und doch gärt es an manchen Stellen …
Ver­schwör­er gegen das Imperi­um haben Dunn Beynon, einen ter­ranis­chen Auswan­der­er, in die Falle gelockt und ihn zum wil­len­losen Träger ein­er Bombe gemacht, die eine ganze ter­ranis­che Kolo­nial­welt ver­nicht­en soll – und den Großad­min­is­tra­tor selb­st, der das eigentliche Ziel des Anschlages ist.
Der Plan der Ver­schwör­er ist eben­so teu­flisch wie per­fekt. Nichts und nie­mand scheint sie aufhal­ten zu kön­nen. Nur eines haben sie in ihre Kalku­la­tion nicht mit ein­be­zo­gen: die Exis­tenz der Sta­tis­tik­er des Uni­ver­sums …

Der Roman wurde wie immer behut­sam von Rain­er Nagel über­ar­beit­et, zudem enthält er ein Nach­wort, das ihn ins »Per­ryver­sum« einord­net. Das Titel­bild stammt von Dirk Schulz.

Erhältlich ist ICH, RHOODANS MÖRDER ab dem 17.05.203 an allen üblichen Verkauf­sstellen, der Preis für das 160 Seit­en starke Taschen­heft beträgt 3,90 Euro (in Öster­re­ich 4,50 Euro, in der Schweiz 7,60 Franken). Selb­stver­ständlich bekommt man den Plan­eten­ro­man auch als eBook, in dieser Form kostet er 2,99 Euro.

Cov­er ICH, RHODANS MÖRDER Copy­right VPM

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.