Roland Emmerich zu INDEPENDENCE DAY-Fortsetzungen

Gere­det wur­de immer wie­der mal über eine Fort­set­zung des Kino­schla­gers INDEPENDENCE DAY aus den 90ern. Ja, so lan­ge ist das schon her. So rich­tig kon­kret gewor­den ist jedoch bis­her nichts. Das könn­te sich jetzt ändern, zumin­dest wenn man dem Regis­seur Roland Emme­rich glaubt. Der hat sich anläss­lich des dem­nächst bevor­ste­hen­den Starts und des ers­ten Trai­lers sei­nes aktu­el­len Strei­fens WHITE HOUSE DOWN mit Enter­tain­ment Wee­kly zusam­men gesetzt und ein paar Fra­gen beant­wor­tet. Dar­un­ter auch wel­che zu ID zwei und drei.

Emme­rich selbst hat­te Dreh­buch-Ent­wür­fe zu ID FOREVER PART I & II geschrie­ben, die gin­gen dann aller­dings zur Wei­ter­be­ar­bei­tung an James Van­der­bilt, der mit dem Regis­seur auch an WHITE HOUSE DOWN arbeitete.Der Plot basiert auf einem Not­ruf, den die Inva­so­ren vor ihrer Zer­stö­rung in ID noch abset­zen konn­ten.

Emme­rich sag­te unter ande­rem:

Die Mensch­heit weiß, dass die Ali­ens eines Tages zurück kom­men wür­den. Und man weiß, dass die ein­zi­ge Art, wie man wirk­lich durch den Welt­raum rei­sen kann, durch Wurm­lö­cher ist. Für die Ali­ens könn­ten also nur zwei oder drei Wochen ver­gan­gen sein, auf der Erde jedoch 20 oder 25 Jah­re.

Hm. Ver­tut er sich da nicht ein wenig und wirft Wurm­lö­cher und Zeit­di­la­ta­ti­on durch (fast) licht­schnel­le Rei­sen durch­ein­an­der? Die neu­en Fil­me sol­len sich aller­dings nicht nur mit der Gefahr einer neu­en Inva­si­on befas­sen, son­dern auch damit, wie der letz­te Angriff die Erde ver­än­dert hat. Wie weit konn­te die Men­scheit die Ali­en-Tech­nik nut­zen?

In Sachen Beset­zung ist es laut Emme­rich sicher, dass Bill Pull­man sei­ne Rol­le als Tho­mas J. Whit­mo­re wie­der auf­neh­men soll, davon abge­se­hen wer­den aber neue Gesich­ter besetzt. Der Plot »20 Jah­re danach« könn­te dar­auf hin­wei­sen, dass man einen Start­ter­min für 2016 ins Auge fasst, denn das wäre 20 Jah­re nach INDEPENDENCE DAY.

Creative Commons License

Pro­mo­pos­ter INDEPENDENCE DAY Copy­right 20th Cen­tu­ry Fox, Bild Roland Emme­rich 2007 von Franz Rich­ter, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.