PERRY RHODAN-Silberband 116: DER AUSERWÄHLTE

Und schon wie­der gibt es einen neu­en Sil­ber-Sam­mel­band mit RHODAN-Hef­ten. Soeben erscheint Num­mer 116 mit dem Titel DER AUSERWÄHLTE und damit nähert sich der in den Buch­aus­ga­ben erneut über­ar­bei­tet erzähl­te Zyklus um die Kos­mi­schen Bur­gen lang­sam aber sicher sei­nem Ende.

Klap­pen­text:

Das Jahr 3587: Kos­mi­sche Geschich­te und das Schick­sal der Mensch­heit ver­bin­den sich in unter­schied­li­chen Regio­nen des Uni­ver­sums. In der Milch­stra­ße sind alle Wel­ten von zer­stö­re­ri­schen Welt­raum­be­ben bedroht – der Schlüs­sel zur Lösung der Gefahr liegt in der fer­nen Gala­xis Erran­ternoh­re. Dort rin­gen Per­ry Rho­dan und die Besat­zungs­mit­glie­der der BASIS um die Zukunft ihrer Hei­mat.
Erran­ternoh­re ist ein kos­mi­sches Wun­der, denn nur in die­ser Ster­nen­in­sel exis­tie­ren sowohl eine Mate­rie­sen­ke als auch eine Mate­rie­quel­le. Seit urdenk­li­chen Zei­ten spie­len sich hier Gescheh­nis­se von unge­heu­rer Trag­wei­te ab, und nur hier scheint es einen direk­ten Zugang zu den Kos­mo­kra­ten zu geben.
Wol­len die Ter­ra­ner ihre Hei­mat vor der Ver­nich­tung bewah­ren, muss ein Aus­er­wähl­ter auf »die ande­re Sei­te der Mate­rie­quel­len« gehen. Die Kos­mo­kra­ten akzep­tie­ren aber nur einen ein­zi­gen – und so kommt es zum Duell zwi­schen Atlan und Per­ry Rho­dan …

DER AUSERWÄHLTE ent­hält sechs über­ar­bei­te­te Roma­ne der Heft­se­rie zwi­schen den Aus­ga­ben 968 und 982, sowie eine Riss­zeich­nung des Raum­schiffs BASIS von Gün­ther Pusch­mann. Band 116 ist beim Buch­han­del und bei den ein­schlä­gi­gen Online­ver­sen­dern wie z.B. Ama­zon zum Preis von 17,95 Euro erhält­lich. Die Kind­le-Aus­ga­be kos­tet bei Ama­zon nur EUR 9,99.

Creative Commons License

Cover DER AUSERWÄHLTE Copy­right 2011 VPM

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.