Euro Steam Con 2012

Ver­anstal­tun­gen rund um das The­ma Steam­punk sind in Europa lei­der nach wie vor spär­lich gesäht und der Anhänger kann  bis­lang nur nei­disch über den großen Teich blick­en, wo gefühlt in der Rich­tung fast täglich etwas los ist. Der Euro Steam Con« soll das ändern. Dabei ist das Konzept inter­es­sant: es han­delt sich nicht etwa um einen einzel­nen Con, son­dern man ver­sucht, viele Tre­f­fen über ganz Europa verteilt über das Inter­net zu koor­dinieren. Das Ganze soll im Jahr 2012 stat­tfind­en.

Auf der Web­seite ste­ht zu lesen (Über­set­zung von mir):

Das Zeil des Euro Steam Con ist es, ein Steam­punk-Ereig­nis zu erschaf­fen das wortwörtlich den gesamten Kon­ti­nent überspan­nt.
Zu diesem Zweck möcht­en wir mit Steam­punks aus jedem Teil Europas in Kon­takt kom­men, um diesen Kovent zu organ­isieren.
Der Plan ist:
So viele Steam­punk-basierte Ver­anstal­tun­gen wie Tav­er­nen-Tre­f­fen, Musikkonz­erte, LARPs und was auch immer son­st die Szene hergeben mag  am sel­ben Tag stat­tfind­en zu lassen.
Weit­er­hin sollte es einen größeren Event in jedem teil­nehmenden Land geben.
Außer­dem suchen wir nach Möglichkeit­en, um Steam­punks zu den Ver­anstal­tun­gen in entle­generen Gegen­den brin­gen zu kön­nen und sie zu diesem Zweck in Kom­mu­nika­tion zu brin­gen.

Das ist – finde ich – ein ganz großar­tiger Plan und eine tolle Sache. Weit­ere Infor­ma­tio­nen dazu find­et man auf der offiziellen Web­seite, auf Face­book und im Blog »Aether­scope«.

Creative Commons License

Dank an Cap­tain Serenus vom Clock­work­er für den Hin­weis. Bild von der Web­seite zum Euro Steam Con

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.