Trailer: John Landis‘ BURKE & HARE

Schon wie­der so ein Film, der an mir völ­lig vor­bei gegan­gen ist. Bereits Ende Okto­ber star­tet in Groß­bri­tan­ni­en die »düs­te­re Komö­die« BURKE & HARE, bei der nicht nur Alt­meis­ter John Lan­dis (BLUES BROTHERS, AMERICAN WEREWOLF) Regie führt, son­dern bei der auch noch die Titel­rol­len mit dem bri­ti­schen Komö­di­an­ten Simon Pegg (STAR TREK, SHAUN OF THE DEAD) und »Gol­lum« Andy Ser­kis besetzt sind. Der Humor ist – very british…

BURKE & HARE basiert auf einer wah­ren Geschich­te um zwei Mör­der und Lei­chen­die­be und ist Lan­dis´ lang erwar­te­te Rück­kehr zum Gen­re. Neben Pegg und Ser­kis spie­len unter ande­rem Tom Wil­kin­son, Isla Fisher, Tim Cur­ry (!), Jes­si­ca Hynes, Ron­nie Cor­bett, Reece She­ars­mith, David Schofield, All­an Cor­du­ner, Bill Bai­ley, Hugh Bon­ne­vil­le, Micha­el Smi­ley und Chris­to­pher Lee (!). Das Dreh­buch stammt von Piers Ashworth und Nick Moorcroft.

Plot: Wil­liam Bur­ke (Simon Pegg) und Wil­liam Hare (Andy Ser­kis) sind zwei iri­sche »Geschäfts­leu­te«, die fest­stel­len, dass man für eine Lei­che einen Hau­fen Mün­zen ein­heim­sen kann, zumin­dest wenn man die­se an die in die­ser Hin­sicht unter­ver­sorg­ten medi­zi­ni­schen For­scher Pro­fes­sor Knox (Tom Wil­kin­son) und Dr. Mon­roe (Tim Cur­ry) ver­scher­beln kann, denen der übli­che loka­le Nach­schub nicht ausreicht…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Ein Kommentar for “Trailer: John Landis‘ BURKE & HARE”

john.d

sagt:

Chris­to­pher Lee und Simon Pegg soll­ten doch allein schon genü­gen den Film sehens­wert zu machen. Ich freu mich jeden­falls den zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.