Lara Wegner: IM BANN DES WOLFES

Im Bann Des Wolfes

Soeben erschien im Sie­ben Ver­lag IM BANN DES WOLFES von Lara Weg­ner. Es han­delt sich um einen wei­te­ren »Fantasy-Romance«-Roman in einem his­to­ri­schen Set­ting, gleich­zei­tig der Auf­takt­band der Serie SÖHNE DER LUNA.

In Madame Chry­san­the­mes Haus wer­den die Wün­sche und Sehn­süch­te der Höf­lin­ge des Königs nach Las­ter und Sinn­lich­keit mit höchs­ter Pro­fes­sio­na­li­tät erfüllt. Nicht zuletzt ver­dankt das exklu­si­ve Eta­blis­se­ment sei­nen her­vor­ra­gen­den Ruf der jun­gen Flo­ri­ne, die als rech­te Hand der Che­fin die Geschäf­te führt. Nach­dem Flo­ri­ne jedoch ver­se­hent­lich den Wer­wolf Cas­si­an de Garou aus einer höchst pre­kä­ren Situa­ti­on befreit hat, gerät ihr Leben völ­lig aus den gere­gel­ten Bah­nen. Der Clan der Wer­wöl­fe führt einen Jahr­tau­sen­de alten Kampf gegen einen Geg­ner, der auch den Vam­pi­ren zu schaf­fen macht. Eine alte Feh­de ver­hin­dert jedoch ein gemein­sa­mes Vor­ge­hen der Wer­wöl­fe und Vam­pi­re gegen den Feind. Flo­ri­ne gerät in die­sen Schmelz­tie­gel aus Macht und Ehre, der sie fast zer­reißt. Denn auch ihr Schick­sal ist in die Ereig­nis­se ver­wo­ben und sie muss sich Tat­sa­chen stel­len, die sie nie ver­mu­tet hät­te. Hin­zu kommt, dass ein mäch­ti­ger Vam­pir Anspruch auf sie erhebt, eben­so wie der nicht min­der gefähr­li­che Cas­si­an de Garou.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Roman – wie Lese­pro­be und Rezen­si­on – fin­den sich auf Liter­ra, hier gibt es auch Infor­ma­tio­nen zur Serie SÖHNE DER LUNA und ein Inter­view mit der Autorin, das Ali­sha Bio­n­da führte.

Erhält­lich ist der Roman im Buch­han­del oder bei Ama­zon.

IM BANN DES WOLFES
Söh­ne der Luna, Band 1
Lara Wegner
Roman –  Fan­ta­sy Romance
Sie­ben Verlag
Broschiert
360 Sei­ten – 14,90 EUR
ISBN: 9783940235879
März. 2010
Cover­mo­tiv und Umschlag­ge­stal­tung: Mark Freier

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.