Superbowl-Trailer: THE LAST AIRBENDER

Auch M. Night Shy­a­mal­ans Real­fas­sung der Zei­chen­trick­se­rie AVATAR – THE LAST AIRBENDER erhält einen SB-Spot. Beim Film­ti­tel hat man das AVATAR aller­dings weg­ge­las­sen, ver­mut­lich wegen der Angst einer Ver­wechs­lung und nach­fol­gen­dem Kla­ge­über­zug durch die Cent­fox. Unver­ständ­li­cher­wei­se heisst der Strei­fen auf deutsch nicht etwa DER HERR DER ELEMENTE, son­dern DIE LEGENDE VON AANG (damit nur ja kei­ner erkennt, wor­um es sich han­delt?)…

Was man zu sehen bekommt, sieht aber viel­ver­spre­chend aus. Fin­de ich.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

2 Kommentare for “Superbowl-Trailer: THE LAST AIRBENDER”

Avatar

Kyr

sagt:

Sieht wirk­lich sehr gut aus. Eigent­lich sieht es wie die Zei­chen­trick­se­rie aus. Ich fra­ge mich nur gera­de, wie man die doch recht umfäng­li­che Hand­lung in einen Spiel­film bekom­men will ohne auf wich­ti­ge Teil­aspek­te zu ver­zich­ten. Okay, lässt man die Hand­lung weg, macht man nur Action und CGI. *eg*

Avatar

Stefan Holzhauer

sagt:

:o) Mal abwar­ten, Shy­a­mal­an ist ja nun nicht unbe­dingt für sei­ne hirn­lo­sen Action­kra­cher berühmt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.